. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


  Startseite
  Archiv
  Bergisches-Z am Oarsch - oder???
  Reaktivierung der Bielefelder Kreisbahn
  bessere Fahrpreise
  Sennestadtbahn wird Zwickauer Vorbild
  Streckenverlaufspläne für die neue Sennestadtbahn
  Stuttgart 21 - Es geht auch anders
  Altes ÖBB-Logo komm bitte wieder zurück
  Die Br-4010-Transalpino kommt nach NRW
  Gleichnamige E-Mailadresse wird geschlossen
  Vandalen klauen Klomuscheln bei der Kreisbahn
  Salzburger-Land zu Deutschland
  Grenzwandersteige zwi.Bayern & Österreich
  Sbg.Kreisbahn als Straßenbahn oder U-Bahn ?
  Westbahnexpress - bleibt dieser erhalten?
  Schließfächer müssen bleiben!!!
  Korridorzug nach Lienz
  Neue Züge für RRX und HSX / SHX
  Rosenheimer Kurve wird verändert
  Nürnberg verändert
  Linz verändert
  Dessau verändert
  RETTET DEN KLETTERSTEIG im Weißbachtal
  Düwagstraßenbahnwagen N8 fährt wieder
  S-Bahn S3 verkehrt zwischen Bischhofsh. und BGD
  Alpenbayernschiene (Verschiedenes)
  Sennebahn - Schnell an den Fahrgästen vorbei
  Die Sennebahn zur Senne-S-Bahn machen
  A-Unfertig
  Zur S3 im BGL-Gebiet (Bahn zu d. Menschen bringen)
  Regional-S-Bahn OWL
  Sennestadtbahn kommt, 135ger nach Brackwede Bhf
  PRO-O-BUS = PRO-UMWELT / Arbeitskreis ergründen
  135ger Bus als Obus - Strom für Sennestadtbahn
  Bahn-Steig-OWL - Die OWL-Schiene
  PRO-O-BUS = PRO-UMWELT / Sauber – leise – O-Bus
  Stilleben auf der A40 (Ruhrschnellweg)
  Regionalstadtbahn als Ersatz für S7 Solingen
  Startprojekt für den RheinRuhrExpress
  Der Rhein Ruhr Express kommt
  Kein Transrapid für das Ruhrgebiet
  #Rail2009 Teil 1
  #Rail 2009 Teil 2
  ÖPNV zwischen Hagen(Riegsee) und Murnau:
  Ammergaubahn:
  ASTaxi in Murnau sind sehr wichtig
  Partnach-Stausee - Stop d.Sintfluten in Partanum
  TV: hr3 Reisewege: Vorschläge für den Wienerwald
  Wichtige Wiederbelebung: Treppenwege zum Eckbauer
  Rheinsteig und Burgenweg-Klettersteig
  Klettersteig: Pater und Nonne
  Stufenwege Klettersteige Hönnetal u. Lethmathe
  Stadtbahn zw. Dröschede und Ho-Elsey - Okey ?
  Vergrößerte Streckenpläne Iserlohn-Hemer
  Hönnetalbahn als Alpinenbahn soll leben
  Rettet das Bergische Z
  Rettet die Gleistrasse in Iserlohn-Menden
  Erhalt d. Geislinger Steige, trotz dem Bau S21
  Innsbruck: Alte Straßenbahn nicht ausmustern
  ALLE Flaschen müssen Pfandpflichtig sein
  Nikolaus und Krampus - BUNDESWEIT !!!
  Impressum
  Gästebuchordnung
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Dorfstraßenbahn Gmunden
   SALZBURGer STADTBAHNproblem
   Bessere Fahrpreise
   Rettet in Stuttgart den Kopfbahnhof





http://myblog.de/pro-bahn-und-klettersteig

Gratis bloggen bei
myblog.de





D-Zug-Triebwagenserie Br.4010 verkehren endlich mal auch in Norddeutschland

Endlich ist es soweit,

In Kürze werden die Br-4010-Triebzüge im NRW sich bewegen.

Diese werden als HKX zwischen Köln und Hamburg sich bewegen

Genaueres wird demnächst hier erscheinen.

Wir hoffen, dass die Fahrpreise unterhalb der DB-Bahncard 50 liegen; z.B. für die komplett durchgehende Verbindung:

  • Fahrpreis auf der BC 50 für den IC  = 40.-Euro 
  • Fahrpreis für den HKX                    = 30.-Euro

Sowas wäre anzuraten, sonnst haben wir das gleiche Problem, was schon einmal war.

(Damals wurde auf der selben Strecke der >Metronom< eingesetzt und inzwischen wieder eingestellt, weil darinnen die Fahrpreise unverschämt teuer waren).

Wir hoffen auch dass die behinderten- und blinden Fahrgäste zwischen dem unendgeldlichen und den halben Fahrpreis (z.B. 15.-Euro für die komplette Fahrstreckenlänge). liegen dürfen.

Die meisten behinderten Mitbürger bekommen nur wenig Geld und dürfen überhaupt nicht viel Geld haben.

Auch diese möchten gerne mit dem HKX reisen.

Auf dieser Linie werden nur drei Sechswagenzüge eingesetzt. Es wird vorgeschlagen  drei weitere Linien einzurichten; diese wären:

  • HBX zwischen Berlin und Hamburg
  • KSX zwischen Köln und Stuttgart und
  • HSX zwischen Hamburg und Stuttgart

Der jeweilige 4010-Triebzug bestehe aus einem Triebkopf (4010). einen Steuerwagen (6010) und Mittelwagen (5010 bzw. 7010).

Diese Triebzüge fuhren bis 2009 bei der ÖBB in Österreich umanand.

Diese bekamen den Hauptnamen >Transalpino< und verkehrten am Anfang nur zwischen Wien und Zürich. Sonach und nach verkehrten diese nur noch zwischen Innsbruck und Wien bzw. zwischen Wien und Klagenfurt-Villach und weitere Strecken innerhalb von Österreich.

Wie damals der Name >Transalpino< könnten diese heuer >Rhein-Ruhr-Alsterlino< heißen

Auch gab es den Linienverkehr zwischen Wien und München, sowie zwischen Wien und Frankfurt.

Wir hoffen, dass die ÖBB uns noch genug von dieser Serie übrig gelassen hat, ansonsten müssen wir schummeln, in dem wir - für weitere Anschaffung der 4010-Triebzüge - Steuerwagen von den Silberlingen hernemen, sowie auch Intercity-wagen/Interregiowagen müssen. Bloß Triebköpfe müssen wir neue anfertigen lassen.  Somit haben wir weitere 4010-Züge zusammengebastelt.

Es kommt noch mehr. 

Vorerst können Sie auf den Gästeforen bei www.hkx.de wiederfinden. Die Textfortsetzung mit den Bildern könnte noch etwas dauern.

Bitte bleiben Sie trotzdem dran.

Vielen dank

_______________________________

Neue Nachrichten: 15.9.2011:

Wir bekamen eine neue Mitteilung von einem Bahnexperten, welcher auch bei der DB tätig ist und sich ebenso über den älteren ÖBB-Wagenpark und den Transalpino sich interressiert - dass die jeweilige BR 4010 wieder im orginalen Zustand verkehren solle, genauso wie sie damals bei der ÖBB umanand fuhren; d.H. dass die orginalen Triebköpfe mit jeweils der modernisierten E-Loktechnik aufgepeppelt werden und somit diese - samt restlichen Zugteilen - im DB-Netz verkehren werden.

Extra wegen diesem Wunschzustand wird sich dieser Zuglinieneinsatz noch bis auf weiteres verzögern, weil diese Diskosionen zwischen DB, Connex und weiteren Aufgabenträgern noch anhalten werden.

Auch wurde uns mitgeteilt, dass es doch noch mehrere Züge - dieser Art - geben soll; Na ob das wirklich stimmt? hoffentlich ja. Woat'ns moil ob, wies's aasschaat, wenn's sowoait iiis'. 

Der Betriebsstart

Über den genauen Termin des Betriebsstarts wird die HKX-Gesellschaft Sie mit Buchungsbeginn auf deren Website informieren: HIER.

.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung