. . . . . . . . . . . . . . . . . . . .


  Startseite
  Archiv
  Bergisches-Z am Oarsch - oder???
  Reaktivierung der Bielefelder Kreisbahn
  bessere Fahrpreise
  Sennestadtbahn wird Zwickauer Vorbild
  Streckenverlaufspläne für die neue Sennestadtbahn
  Stuttgart 21 - Es geht auch anders
  Altes ÖBB-Logo komm bitte wieder zurück
  Die Br-4010-Transalpino kommt nach NRW
  Gleichnamige E-Mailadresse wird geschlossen
  Vandalen klauen Klomuscheln bei der Kreisbahn
  Salzburger-Land zu Deutschland
  Grenzwandersteige zwi.Bayern & Österreich
  Sbg.Kreisbahn als Straßenbahn oder U-Bahn ?
  Westbahnexpress - bleibt dieser erhalten?
  Schließfächer müssen bleiben!!!
  Korridorzug nach Lienz
  Neue Züge für RRX und HSX / SHX
  Rosenheimer Kurve wird verändert
  Nürnberg verändert
  Linz verändert
  Dessau verändert
  RETTET DEN KLETTERSTEIG im Weißbachtal
  Düwagstraßenbahnwagen N8 fährt wieder
  S-Bahn S3 verkehrt zwischen Bischhofsh. und BGD
  Alpenbayernschiene (Verschiedenes)
  Sennebahn - Schnell an den Fahrgästen vorbei
  Die Sennebahn zur Senne-S-Bahn machen
  A-Unfertig
  Zur S3 im BGL-Gebiet (Bahn zu d. Menschen bringen)
  Regional-S-Bahn OWL
  Sennestadtbahn kommt, 135ger nach Brackwede Bhf
  PRO-O-BUS = PRO-UMWELT / Arbeitskreis ergründen
  135ger Bus als Obus - Strom für Sennestadtbahn
  Bahn-Steig-OWL - Die OWL-Schiene
  PRO-O-BUS = PRO-UMWELT / Sauber – leise – O-Bus
  Stilleben auf der A40 (Ruhrschnellweg)
  Regionalstadtbahn als Ersatz für S7 Solingen
  Startprojekt für den RheinRuhrExpress
  Der Rhein Ruhr Express kommt
  Kein Transrapid für das Ruhrgebiet
  #Rail2009 Teil 1
  #Rail 2009 Teil 2
  ÖPNV zwischen Hagen(Riegsee) und Murnau:
  Ammergaubahn:
  ASTaxi in Murnau sind sehr wichtig
  Partnach-Stausee - Stop d.Sintfluten in Partanum
  TV: hr3 Reisewege: Vorschläge für den Wienerwald
  Wichtige Wiederbelebung: Treppenwege zum Eckbauer
  Rheinsteig und Burgenweg-Klettersteig
  Klettersteig: Pater und Nonne
  Stufenwege Klettersteige Hönnetal u. Lethmathe
  Stadtbahn zw. Dröschede und Ho-Elsey - Okey ?
  Vergrößerte Streckenpläne Iserlohn-Hemer
  Hönnetalbahn als Alpinenbahn soll leben
  Rettet das Bergische Z
  Rettet die Gleistrasse in Iserlohn-Menden
  Erhalt d. Geislinger Steige, trotz dem Bau S21
  Innsbruck: Alte Straßenbahn nicht ausmustern
  ALLE Flaschen müssen Pfandpflichtig sein
  Nikolaus und Krampus - BUNDESWEIT !!!
  Impressum
  Gästebuchordnung
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Dorfstraßenbahn Gmunden
   SALZBURGer STADTBAHNproblem
   Bessere Fahrpreise
   Rettet in Stuttgart den Kopfbahnhof





http://myblog.de/pro-bahn-und-klettersteig

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die ÖBB kocht schon wieder ihr eigenes Süppchen für Behinderte

Barrierefrei heißt auch: 1xZahlen, ein GANZES JAHR lang fahren!

Die ÖBB hat schon wieder die Deutschbehinderten Fahrgäste ausgeschmiert.

Bisher durften Deutschbehinderte für 20 Euro eine Vorteilscard (Spezial) kaufen und Ex-Österreichweit zum HALBEN Fahrpreis ALLE Öffis benutzen; ob ÖBB oder Stadtwerken-Verkehrsmittel.

Die Preise waren SPOTS billig

Beispiel:

1 Tageskarte zwischen Salzburg und Bad-Gastein (die selbe Entfernung, wie zwischen Bielefeld und Dortmund) kostete bisher nur 15 Euro und um EINEN Euro mehr (Kernzonenzuschlag Sbg.) darf man in Salzburg ALLE Öffis mitbenutzen.

So galt es in ALLEN verkehrsverbünden (außer bei den STUREN Wienern mit Ihren >Wiener-Linien< ) .

Das hat sich aber sehr unangenehm geändert.

Nun wurden ab 1.1.2014 nur die Österreichbehinderten Bürger bevorzugt und die NICHT-Österreicher dürfen wieder den Vollpreis zahlen.

Grund:

Deutschbehinderte sind nicht mehr willkommen, besonders weil auch bei uns in Deutschland die Auslandbehindertenpässe von den Öffibetreibern nicht anerkannt werden.


Wer reduziert fahren will, muß warten, bis dieser 61 ist;

Bloß kostet die Vorteilscard (Senior) 30 Euro und für die Stadtwerkenverkehrsmittel gibt es NUR 40% Reduzierung, aber zum Glück bei der ÖBB weiterhin 50% Ermäßigung;

ABER BLOSS auch nur DANN, WENN

man einen AUTOMATEN-Fahrausweis - mit dem Fahrziel, Außerhalb des Verkehrsverbundes, indem man sich befindet - löst.

(Beispiel: Man befindet sich in Wels und will mit eines der ÖBB-Züge (NICHT Westbahnexpress (Privatbahn)) nach Wien oder Eisenstadt reisen).

Das darf nicht sein !!

________________________________________

ZUM GLÜCK 

Hat der SVV (Salzburger Verkehrsverbund) immernoch >HERZ-für Deutsch-Behinderte< , indem diese weiterhin innerhalb SVV zum Halbpreis verkehren lassen . Es reicht inzwischen der Deutschbehindertenausweis VOLL aus (anzuraten wäre, dass bei der SVV-Geschäftstelle am Sbg-Mirabellplatz (Alle Buslinien innenstadteinwärts) eine Bescheinigung zu holen, mit der bestätigung, DASS man innerhalb des SVV-Gebietes der deutschbehindertenausweises - für den Erlös der Halbpreistikets - gilt).

Wann der OÖVV und VVT endlich mal in der Lage ist; die Deutschbehindertenpässe anzuerkennen, steht noch in den Sternen; 

WICHTIG wäre es, dass ALLE Behindertenvereine Remidemmi bei den erwähnten Betreibern, Politik und VORALLEN DINGEN IN SCHENGEN machen sollten!

Wir wollen hoffen, dass es dann klappt, dass auch der Deutschbehindertenpass- wie bisher - weiterhin - für das obenerwähnte - gelten wird!

 Für Holland wäre das SELBE Problem !!

EU-GESETZ

Die ÖBB und die NLBB sind ebensso verpflichtet, ALLE EU-Behinderten in deren Staaten die Öffis reduziert zu nutzen,

wenn das nicht eingehalten wird, MÜSSEN diese mit Ärger rechnen.
Mehr.s. Facebook : >Friedliche-WiedervereinigungDeutschland & Österreich< auf der Gruppenseite (Facebook-Anmeldung/Beitritt für den Seitenzugriff erforderlich, aber kostet nix).

Auch wird da vorgestellt, dass JEDENFALLS ALLE 26 deutschsprachigen Bundesländer zu EINEM Staatsland/Bundesrepuplik werden, DAS ist das A & O !!!

 Hier geht es um die wichtigste einer

G L E I C H S C H A L T U N G,

DAMIT mehr Reisefreiheit und Vereinfachung der Endverbraucher/Fußvolk dieses und jenes machen können, OHNE gesondertes zu bezahlen ! VORALLEN DINGEN ist es wichtig, DASS Behinderte - wie die Überschrift so heißt - künftig die jeweilige Jahreskarte (Beiblatt mit gedruckter Wertmarke zum Behindertenausweis) zwar etwa 100 Euro kosten werden KÖNNTE, aber 1 Jahr lang in der EU den Nahverkehr und den IC benutzen darf;

Für den Railjet, und ICE gelten die Drittelfahrpreise.

Auch für Rentner ab 65 und Mittellose Bürger gilt das selbe (Bei Senioren gelten diese Gratisfahrten erst ab 9.°°h an den Werktagen, AUSSER für jene, welche ihre nachträglichen Grundausbildungen in den Förderkollegs nachholen müssen (Förderkollegs = Erwachsenen-Fördergymnasium s. google: ffm-Nordwestnet).) .

NUR SOWAS wäre eine komplette und PERFEKTE Barrierefreiheit für Bus und Bahn und nicht NUR Fahrstuhl und Spaltüberbrückung alleine !!!

 

Die neue Flagge für ALLE 26 deutschsprachigen Bundesländer zwischen:

  • Rostock und Salurn. 
  • Flensburg und Klagenfurt
  • Aachen und Eisenstadt

 

 

 

26.5.14 21:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung